Über uns

Aufgeweckt, kreativ, jung und zielstrebig. Vierstimmig ist ein Blog von vier befreundeten Journalistinnen, die ihrer Stimme Gehör verschaffen wollen.

Wir schreiben über alles, was uns bewegt, aufregt, erfreut oder uns nachdenklich macht. Unser Schwerpunkt liegt dabei seit der Umstrukturierung auf den vier Kernthemen: Umwelt, intersektionaler Feminismus, LGBTQIA+ und sinnerfüllters Leben. 

Auch Gastautor*innen sind bei uns immer willkommen! Wer bei uns schreiben möchte, kann sich über Facebook, Instagram oder das Kontaktformular melden.

Melina Seiler (22):

Journalistin Melina Seiler

Schon in der Grundschule schrieb ich Kurzgeschichten, mit zwöf Jahren meine erste Geschichte in Romanlänge und seit meinem 14 Lebensjahr bin ich journalistisch tätig. Am liebsten berichte ich über kulturelle, gesellschaftliche, philosophische und geschichtliche Themen. Storys rund ums Thema Gefühle findet ich auch toll.

Im Herbst 2017 habe ich mein erstes Buch veröffentlicht. Es heißt Kopf. Stein. Pflaster. und besteht aus Prosatexten, über Liebe, Freundschaft, Sexualität, Frausein und die Sinnsuche samt ihrer Erkenntnisse. Im August 2019 folgte das zweite Buch: LIEBEN & LEIDEN. Es ist ein Buch über Lieben und Leiden, denn: Im Laufe unseres Lebens erleben wir mehrere Lieben und damit einhergehend oft auch Leiden. Das Buch ist der Spiegel eines Herzens, das Emotionen zulässt, sie nicht nur im Privaten verstecken will, sondern teilen möchte.

Bei im gegenteil veröffentliche ich die feministische Kolumne „Was ich mal sagen wollte“. Daraus ist jetzt mein drittes Buch entstanden. Aktuell studiere ich in Hamburg den Master „Journalistik und Kommunikationswissenschaft“.

Erreichbar auf den Sozialen Medien:

Facebook: Melina Seiler · Instagram: melinaseiler · Twitter: melina_seiler_ · Snapchat: melinaseiler · XING: Melina Seiler · LinkedIn: Melina Seiler

Désiree Schneider (23):

f3

Das Schreiben, Gedanken in Worte zu fassen, macht die Welt einfacher und verständlicher. Das ist genau das, was ich daran liebe. Ich mag es, Dinge für mich und andere zugänglicher zu machen und in einen Zusammenhang zu setzen. Ich schreibe gerne menschennahe Texte über Umweltthemen, Feminismus, sozialen Aktivismus, Kulturelles und das Reisen. Letzteres mache ich als Co-Autorin auf Chris‘ Backpacking-Weltreiseblog.

September 2018 bis September 2019 absolvierte ich einen Master im Umweltjournalismus in England und erkundete die Welt des englischsprachigen Journalismus. Auf meinem englischen Blog TheGreenJournalist bringe ich allen Leser*innen den Veganismus näher und mache meinem Frust über unsere Gesellschaft, unseren Umgang mit unserer Umwelt, der Natur und uns untereinander Platz. Ab November 2019 artbeite ich in meinem ersten vollzeit Job als Digital Redakteurin in Hamburg.

Außerdem  probiere ich mich schriftstellerisch, indem ich die kleinen Momente des Lebens mit Worten festhalte.

Erreichbar auf den Sozialen Medien:

Facebook: Désiree Schneider · Instagram: desireesophieschneider · Twitter: desireesophie_· XING: Desiree Sophie Schneider

Vera Gaidies (26):

foto3

Ich habe schon immer Sprachen (vor allem Englisch und Spanisch) geliebt und gerne erlernt. Durch meine Liebe zu Worten und Texten war mir schon als Jugendliche klar, dass ich meine Sprachleidenschaft zum Beruf machen möchte. Mit meinem Journalismus-Studium und meiner Tätigkeit als freie Mitarbeiterin für die Lokalredaktion in meinem Heimatort bin ich meinem Traumberuf im Journalismus nähergekommen. Besonders gerne berichte ich über Personen, Konzerte, Theaterstücke oder Reisen. Hauptberuflich arbeite ich jetzt bei European Business.

Erreichbar auf den Sozialen Medien:

Facebook: Vera Gaidies · Instagram: vera.gaidies

Michèle Loos (25)

Foto 1 (2)

Als ich in der Grundschule das Schreiben richtig erlernte, begann auch die Leidenschaft dafür. Ich habe es geliebt, kurze Geschichten zu schreiben und meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Als wir dann auch noch die Möglichkeit hatten, über den ZEUS-Wettbewerb in den Journalismus einzutauchen, war ich vollends vom Schreiben fasziniert. Am liebsten Berichte ich über kulturelle Dinge, wie Konzerte und Reisen. Doch auch die Geschichten, die das Leben schreibt, mag ich sehr gerne. Durch mein Journalismus-Studium, konnte ich den Beruf professionell erlernen.

Erreichbar auf den Sozialen Medien:

Facebook: Michèle Loos · Instagram: michele.loos