Auf Kräuterwanderung: Heilendes Unkraut und leckere Zierpflanzen

hausgemachte Liköre

Hausgemachtes von der Wiese: Kräutersirup, Pfirsichsirup, Zitronen-Verbenen-Likör und Mädesüßsirup (vlnr.). Foto: Désiree Schneider

Oberursel. Hessische Wiesen die reinste Natur-Apotheke. Was es gibt und wie man es nutzen kann, zeigt mir Kräuter-Kundlerin Sonja Corterier aus Oberursel auf einer Kräuterwanderung.  Die gelernte Juristin interessiert sich schon ihr Leben lang für das vergessene Wissen und Nutzen der Heilpflanzen. Sie ernährt sich gerne aus der Natur. Zusammen tauchen wir ab in die Welt der Wiesen und Wildkräuter.

Weiterlesen

Zehn Kilometer sind keine Seltenheit

IMG_0084

Der Aufstieg zum Danzturm in Iserlohn wurde mit diesem Blick belohnt. Foto: Vera Brüssow

Wanderungen und ausgedehnte Spaziergänge an der frischen Luft sind für mich das Beste. Nach einem stressigen Vorlesungstag, am Wochenende mit meinem Freund oder einfach zwischendurch, mein Laufdrang ist enorm. Ich vermute, dass meine Mutter viel dazu beigetragen hat: Als ich noch im Kinderwagen lag, ist sie kilometerweit mit mir spazieren gewesen. Mit Sicherheit hat ihr Bewegungsdrang auf mich abgefärbt. Wandern als Hobby ist in meinem Alter schon eher die Ausnahme, doch ich finde darin meine Erfüllung. Weiterlesen