Alternative Monatshygiene: Warum ich die Menstruationstasse so sehr liebe

Menstruationstasse
Foto: Pixabay

Vor etwas mehr als einem halben Jahr habe ich mich von Tampons und Binden, die ja sowieso so viel Müll verursachen, verabschiedet und mich für die Menstruationstasse entschieden. Eine Entscheidung, die ich seitdem kein bisschen bereut habe. Sie ist umweltfreundlicher und langlebiger. Ich spare Geld und Platz in meiner Handtasche, habe mehr Tragekomfort, weniger Aufwand und vor allem muss ich keinen Mülleimer suchen, um meine blutgetränkten „Hygieneartikel“ diskret zu entsorgen, gerade wenn der Mülleimer in der Toilette voll oder gar nicht erst vorhanden ist. Ein großer Vorteil – vor allem auch fürs Reisen.

Weiterlesen

Virtual-Reality: Trocken unter Wasser

Virtual-Reality Trocken unter Wasser_Desiree schneider_VR2

Über den Bildschirm können andere mitverfolgen, was der Proband gerade in der virtuellen Realität sieht. Foto: Désiree Schneider

Frankfurt. Virtual-Reality Brillen — kurz, VR Brillen oder auch Head-Mounted Display (HMD) — haben schon 2016 Einzug in die deutschen Wohnzimmer gehalten. Unsere Probandin Désiree hat sie auf der vergangenen Frankfurter Buchmesse selbst getestet. So bewertet sie, selbst Hobbytaucherin, ihren Tauchgang in die Tiefen eines virtuellen Korallenriffs.

Weiterlesen

Schnitzel mit Rahmsoße – aber bitte vegan

rahmschnitzel-495643_960_720

Schnitzel mit Rahmsoße gibt es auch als vegane Variante. Foto: Pixabay

Vergangenes Wochenende sah ich im Supermarkt Pflanzenbutter. Da kam mir die Forderung unseres Agrarministers Christian Schmidt (CSU)  nach einer wahrheitsgemäßen Benennung von vegetarischen und veganen Produkten auf ihrer Verpackung und das daraus resultierende Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGh) dieses Monats wieder in den Sinn: Es soll nur draufstehen, was auch drin ist. Drum darf vegane Butter nicht mehr Pflanzenbutter heißen. Ein gutes Prinzip, aber dann darf der Fleischkäse auch nicht mehr als Fleischkäse verkauft werden. Da ist ja gar kein Käse drin. Und ebenso der Fleischsalat, der gar kein Salat beinhaltet und die Teewurst, ohne Tee.

Weiterlesen