Alles unverbindlich: eine Verabredung ist keine Verabredung, wenn man sie absagen kann

Ein Kommentar.

Alles unverbindlich; Foto; Pixabay

Das Smartphone hat unsere Sicht auf Verabredungen verändert. Foto: Pixabay

In der heutigen digitalen Zeit gibt es viele Technologien, die unser alltägliches Leben erleichtern. Eine dieser Technologien ist ohne Frage das Smartphone. Und schon bevor es das Smartphone gab, haben normale „Handys“ unsere Kommunikation enorm erleichtert.

Weiterlesen

Traumberuf: Journalistin

Schreibtisch eines Journalisten. Foto: Pixabay

Die täglichen Arbeitsutensilien eines Journalisten: PC, Stift und Papier. Foto: Pixabay

Wir haben es jetzt schon oft gehört: Die Generation Y besteht aus jungen Leuten, die nicht genau wissen, was sie wollen. Wenn sie es tun, wollen sie sich aber wenigstens noch sämtliche Optionen offenlassen. Aber nicht jeder erlebt die Berufsfindungs- und Orientierungsphase auf diese Weise. Einer kleinen Minderheit – so sagte man mir immer wieder – ergeht es anders. Auch bei mir war das so.

Weiterlesen

Weihnachtszeit gleich Plätzchenzeit

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein Teller mit leckerem Sptitzgebäck versüßt die Weihnachtszeit. Foto: Melina Seiler

Unter dem Motto Weihnachtszeit gleich Plätzchenzeit, habe ich mich auf die Suche nach einem leckeren Rezept gemacht. Dabei bin ich in der Rezeptesammlung meiner Großmutter auf das Spritzgebäck-Rezept gestoßen und habe es für Euch schon mal vorgebacken und Probe gegessen. Wer das Gebäck selber machen möchte, so geht es:

Weiterlesen

Self-Publishing – „Mal eben ein Buch veröffentlichen“

KSP Bild.jpg

Als ich Mitte Juli bei meinem Praktikum beim Hamburger Abendblatt die Zeitung aufschlug, sah ich einen Bericht über zwei 17-jährige Jungen, die bereits ein Start-up-Unternehmen gegründet hatten und Bücher via Self-Publishing veröffentlichten. Da dachte ich mir: Das kann ich auch. Zumindest das mit dem Buch, schließlich schwinge ich seit der Grundschule den Stift und sämtliche Texte habe ich bereits verfasst. Was so einfach klang, war allerdings sehr aufwendig. Der Weg bis zum veröffentlichten Buch brauchte zwölf Schritte.

Weiterlesen

SOKO Leipzig – die deutsche Krimiserie am Puls der Zeit

Es ist Freiagabend. Endlich wieder. Ich freue mich, denn die neue Staffel von SOKO Leipzig beginnt. Seit ich zwölf Jahre alt bin, gehört diese Serie zu meinem Freitagabend.

Deutsche Serien und Filme erfreuen sich aber oft nicht so großer Beliebtheit. Gerade jungen Menschen haben mehr Interesse an teurem und aufwendig produziertem Material aus den USA. Auch ich habe viele US-Produktionen sehr gerne gesehen und möchte sie nicht missen, aber es gibt auch durchaus deutsche Produktionen, die sehenswert sind.

Weiterlesen

Buchliebhaber wurden reizüberflutet

dav

Viele internationale Verlage präsentierten sich auf der Buchmesse. Foto: Melina Seiler

Menschen drängen sich dicht an dicht und schlendern durch die verschiedenen Reihen zwischen den Buchständen vorbei. Immer wieder bleiben sie stehen, betrachten interessiert ein paar Bücher, nehmen eins in die Hand und lesen den Klappentext. Oft werden sie aber auch direkt angesprochen von Verlegern und Autoren, die den Stand betreuen, denn auf der Frankfurter Buchmesse wollen alle auf sich und ihre Produkte aufmerksam machen.

Weiterlesen

Unisex-Toiletten, nicht nur eine Debatte für Transsexuelle

Ein Kommentar.

restroom-304986_1280

Unisex-Toiletten gibt es leider noch viel zu selten. Foto: Pixabay

In Deutschland bin ich mit geschlechtsgetrennten öffentlichen Toiletten aufgewachsen. Das gab es schon im Kindergarten und der Grundschule. Gerne habe ich mich mit den Mädels auf dem Gymnasium auf die Damentoilette verzogen, um wichtige Dinge fernab von Jungsohren zu besprechen. Hinterfragt habe ich das lange nicht. Bis zu dem Moment, als Transsexuelle und Intersexuelle in mein Bewusstsein rückten. Dass diese sich oft in einer Toilettenproblematik befinden, ist längst bekannt, aber noch nicht geändert.

Weiterlesen