Zwischen Elefant, Giraffe und Drache

IMG_2045

Der chinesische Drache ist beeindruckend groß. Foto: Vera Brüssow

Ein einmaliges Lichtspektakel gibt es seit knapp einem Monat im Allwetter Zoo Münster zu sehen: die Sonderausstellung „Chinesische Lichter“. Münster ist der erste Zoo in Deutschland, der nach Ausstellungen in den Niederlanden und Belgien, die Lichtinstallationen präsentiert. Rund 12.000 LEDs erstrahlen in 280 Figuren. An vierzig Stellen im Zoo können Besucher noch bis Ende April die Figuren im chinesischen Design bestaunen.

Nicht umsonst wirbt der Zoo damit, dass Besucher in eine „traumhafte Lichterwelt“ eintauchen können. Beeindruckend schön sind die vielen, unterschiedlichen Figuren, die sich durch den gesamten Zoo verteilen. Bereits vor dem Eingang des Zoos wird man mit einem riesigen Lichterbogen begrüßt und kann sich schon dort darauf einstellen, was zu erwarten ist: schöne, lustige und teilweise sehr realistische wirkende Figuren. Die Figuren, die aus einem Drahtgestell hergestellt wurden, sind von innen beleuchtet und mit bunten Stoffen überzogen worden.

IMG_2044

Giraffen neben einer chinesischen Vase. Foto: Vera Brüssow

Das Highlight der gesamten Ausstellung ist wohl der große Drache, der 40 Meter lang und sechs Meter hoch ist und eine große Wiese mitten im Zoo komplett ausfüllt. Besonders beeindruckt haben mich aber auch noch die Elefanten, Giraffen und Pandabären. Eine weitere Besonderheit stellt das chinesische Horoskop dar, hier sind alle 12 Tierkreiszeichen als süße und lustige Figuren nachgestellt. Zu jedem Geburtsjahr wird kurz erklärt, was das Tierkreiszeichen ausmacht. Ich fand mein Zeichen schnell: der Hahn. Der Erklärung nach soll ich das zielstrebigste Tier sein und eine lebenslang glückliche Ehe führen.

IMG_2034

Mein chinesisches Tierkreiszeichen: der Hahn. Foto: Vera Brüssow

Am Ende des Rundgangs, für den man etwa 45 Minuten benötigt, wird auf einer Bühne chinesische Akrobatik und Musik aufgeführt. Außerdem gibt es an mehreren Ständen chinesische Handwerkskunst zu bestaunen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Es gibt sehr viel zu entdecken, die liebevoll gestalteten Figuren wirken bei kompletter Dunkelheit am eindrucksvollsten und überstrahlen sogar die wenigen Tiere, die bei Dunkelheit noch zu sehen sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s